„Falsches Sparen killt Arbeitsplätze“

Für die Wiedereinführung eines Bonus-Malus-Modells, die Etablierung eines Generationen-Managements sowie die sechste Urlaubswoche plädiert Rudi Kaske, Präsident der Bundesarbeiterkammer.

Dunja Gachowetz

Österreich habe die Wirtschaftskrise seit 2008 besser bewältigt als so manches andere europäische Land. Deshalb stehe die Alpenrepublik besser da als beispielsweise südliche Länder des Kontinents. Davon ist zumindest Rudi Kaske, Präsident der Bundesarbeiterkammer, überzeugt. Er weilt

Artikel 10 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.