Zwei Räuber gleich nach der Verurteilung enthaftet

Weil sie schon in der U-Haft den Großteil ihrer Strafen von zwölf und 14 Monaten verbüßt hatten, wurden die Tschetschenen vorzeitig entlassen.

SEff Dünser

Trotz ihrer Verurteilung zu unbedingten Freiheitsstrafen von zwölf und 14 Monaten wegen Raubes wurden die beiden Untersuchungshäftlinge sofort nach der Verhandlung aus dem Gefängnis entlassen. Denn die zwei Tschetschenen haben den Großteil ihrer Strafe bereits in der U-Haft verbüßt.

Haftst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.