Freispruch: Nacktfoto ist keine Kinderpornografie

59-Jähriger hatte aus dem Internet ein Foto von einem nackten Mädchen heruntergeladen.

Freigesprochen wurde am Donnerstag am Landesgericht Feldkirch der Angeklagte vom Vorwurf, ein Konsument von Kinderpornografie zu sein. Das Urteil zur Anklage der pornografischen Darstellung Minderjähriger nach Paragraf 207a des Strafgesetzbuches ist rechtskräftig.

Denn „das Bild entspricht keiner Kin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.