Niedrige Zinsen führten zu Gewinnrückgängen

Bei den Vorarlberger Sparkassen sank das Betriebsergebnis um fast 40 Prozent.

Die fünf Vorarlberger Sparkassen müssen nach zwei Jahren mit teils deutlichen Zuwächsen auf der Ertragsseite im Geschäftsjahr 2012 einen ebenso deutlichen Rückgang hinnehmen. Während das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) im Geschäftsjahr 2010 um fast 23 Prozent und im Jahr 2011 um i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.