aus dem Gerichtssaal

Vergleich im Streit um die Führung des Hotels

Gesellschafterin verlässt für 27.000 Euro Hotel, das ihre Partnerin nun alleine führen wird.

seff dünser

Die beiden Hotelbetreiberinnen kommen nicht mehr miteinander aus. Gemeinsam wollen sie das kleine Hotel im Bezirk Bregenz nicht mehr führen. Am Landesgericht Feldkirch haben die zwei Hotelpächterinnen gestern mit einem gerichtlichen Vergleich ihre beiden Zivilprozesse beendet und eine Lös

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.