Volksbank Vorarlberg mit Gewinneinbruch

Konzernperiodenergebnis sank um beinahe 91 Prozent. Neuausrichtung der Bank.

Die Volksbank-Vorarlberg- Gruppe hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2012 ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 473.000 Euro erzielt. Das ist ein Minus von mehr als 85 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das Konzernperiodenergebnis sank im gleichen Zeitraum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.