aus dem Gerichtssaal

Aussagenotstand: Lügende Prostituierte bekämpft Strafe

Lüge vor der Polizei war nicht strafbar, meint die Verteidigung, weil Tätigkeit als Prostituierte öffentlich als Schande wahrgenommen wird.

Seff Dünser

Für eine Begleitagentur war die jetzt 31-Jährige nach eigenen Angaben in Vorarlberg zwischen Frühjahr 2010 und August 2011 als Prostituierte tätig. Sie soll eine von 14 Frauen gewesen sein, die in den vergangenen fünf Jahren für die Begleitagentur einer 48-Jährigen Vorarlbergerin als Lieb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.