Landtagsdirektor: Opposition will bei Besetzung mitreden

Klubobleute der FPÖ, SPÖ und Grüne wenden sich in Brief an Landtagspräsidentin Mennel.

Die Klubobleute der Opposition im Landtag wollen bei der Auswahl des neuen Landtagsdirektors mitentscheiden. Das erweiterte Präsidium müsse in jedem Fall eingebunden werden, meinen Dieter Egger (FPÖ), Johannes Rauch (Grüne) und Michael Ritsch (SPÖ) in einem Brief an Landtagspräsidentin Bernadette Me

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.