Hydrauliköl ins Gesicht

Nenzing. Schwere Verletzungen erlitt ein 20-Jähriger bei einem Arbeitsunfall in Nenzing. Dem Mann spritzte bei Arbeiten an einer Maschine Hydraulik­öl ins Gesicht, wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte. Der Verletzte wurde ins LKH Feldkirch gebracht.

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.