aus dem Gerichtssaal

Polizist wurde verleumdet: „Kopf an Wand geschlagen“

Geldstrafen für drei Angeklagte, die einem Beamten eine Körperverletzung andichten wollten.

Drei Burschen haben nach Überzeugung des Landesgerichts Feldkirch einen Polizisten verleumdet. Sie haben demnach den Beamten bewusst falsch verdächtigt, er habe eine Körperverletzung begangen. Er wurde bezichtigt, einen Festgenommenen geschlagen zu haben. Die drei Angeklagten wurden wegen falscher B

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.