Zwei Bergsteiger kamen bei Alpinunfällen ums Leben

Gargellen/au. Bei Abstürzen in alpinem Gelände sind am Dienstag insgesamt zwei Bergsportler gestorben. Ein 53-jähriger Bregenzer erlitt bei einem Sturz auf dem Weg zum Gipfel des Zitterklapfen tödliche Kopfverletzungen. Erst am Mittwoch fanden Wanderer seinen Leichnam und verständigten die Rettungsk

Artikel 11 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.