Ankläger fordert höhere Strafe für Richterin Ratz

Staatsanwalt Andreas Pechatschek hielte drei Jahre Haft, davon ein Jahr unbedingt, für angemessen und will ebenfalls Strafberufung anmelden.

Seff Dünser

Das Urteil für die Vizepräsidentin des Landesgerichts Feldkirch ist auch nach Ansicht von Staatsanwalt Andreas Pechatschek zu milde ausgefallen. Das Landesgericht Salzburg verhängte über Richterin Kornelia Ratz wegen Anstiftung zum Amtsmissbrauch mit der Bestellung eines falschen Testamen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.