Ein Titel mit Augenzwinkern

Er spielt Superhelden und wurde zum „Sexiest Man Alive“ gekürt: Chris Evans (41).

Begonnen hat es mit Mel Gibson: Seit 1985 vergibt die US-Zeitschrift „People“ jährlich den Titel „Sexiest Man Alive“. Heuer fiel die Wahl wieder auf einen Hollywoodstar: Chris Evans ziert das Titelblatt des Magazins mit einem Dreitagebart und verwaschenem T-Shirt. „Meine Mutter wird sich so freuen“,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.