Erleichterung nach 50 Jahren

Wolfgang Ambros (70) schaut dem Tournee-Ende des Kultstücks „Der Watzmann ruft“ nach fast 50 Jahren mit Erleichterung entgegen. „Langsam macht sich Erschöpfung breit“, sagte Ambros. „Der Watzmann zieht sich eher durch mein Leben wie eine große Schleimspur“, sagte Ambros nach

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.