Der Super Bowl wartet

Rihanna hatte 2019 ihren Halbzeitshow-Auftritt beim großen Football-Finale aus Solidarität abgelehnt. Nun sagte sie zu.

Superstars wie Madonna (64) und Justin Timberlake (41) hatten bereits die Ehre. Nun ist Rihanna (34) dran: Sie ist beim Super Bowl der National Football League am 12. Februar 2023 in Glendale/Arizona der Star der Halbzeitshow.

Rapper Jay-Z (52), der die Show mitproduziert, würdigte Rihannas Self-Made

Artikel 90 von 91
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.