Er lässt sich gerne verhaften

Für Tiere geht Hollywoodstar James Cromwell sogar ins Gefängnis.

Als warmherziger Bauer im Film „Ein Schweinchen namens Babe“ wurde er in den 1990ern einem breiten Publikum bekannt. Nun beweist Hollywood-Schauspieler James Cromwell, dass er auch privat ein Herz für Tiere hat. Sich für Anliegen des Tierschutzes festnehmen zu lassen, sei für ihn „keine große Sache“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.