Engagierte Filmemacherin

Sie begann ihre Karriere als Schauspielerin, etwa in Volker Schlöndorffs „Baal“, Anfang der 1970er zog es sie auch hinter die Kamera. „Als engagierte Kämpferin gegen Pornografie und Frauenfeindlichkeit“ wird die deutsche Filmemacherin Margarethe von Trotta (80) nun für ihr Lebenswerk gewürdigt. Die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.