Tennis-Legende droht Haft

Londoner Gericht sprach Boris Becker teilweise schuldig. Jetzt wartet er noch auf das Strafmaß.

Seit dem 21. März musste sich Boris Becker (54) vor dem Southwark Crown Court in London wegen mutmaßlicher Vertuschungen in seinem Insolvenzverfahren verantworten. Der Vorwurf: Als er 2017 für zahlungsunfähig erklärt wurde, soll er Konten, Immobilien und Trophäen (darunter den Wimbledon-Pokal 1985)

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.