Zwischen allen Stühlen

Nachdem Anna Netrebko Putins Krieg verurteilt hat, wird sie nun in Russland zur unerwünschten Person. Eine Karriere am Abgrund. Von Martin Gasser

In Nowosibirsk, 3000 Kilometer östlich von Moskau, dürfte Anna Netrebkos Stern endgültig zu sinken beginnen. Das dortige Opernhaus hat die Sängerin ausgeladen – Grund ist ihre Distanzierung vom Überfall auf die Ukraine. Netrebko hatte diese Woche den „Krieg“ (allein das Wort ist in Russland verboten

Artikel 70 von 71
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.