Eine Pop-Gala wie früher

Musik-Stars wie Jon Batiste, die Foo Fighters, H.E.R., Nas und Chris Stapleton sollen bei der Grammy-Verleihung am 3. April live in Los Angeles auftreten. Die 64. Gala des größten Musikpreises war ursprünglich für den 31. Jänner geplant gewesen, wurde dann aber wegen der Omikron-Variante verschoben.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.