Ein Popsänger als Glückspilz

Der deutsche Popsänger Mark Forster (38) sieht sich als glücklichen Menschen. In den letzten zehn Jahren hätten sich für ihn viele Träume erfüllt, und er bezeichne sich als Glückspilz: „Aber uneingeschränkt glücklich war ich nicht. Das bin ich jetzt. Und das fühlt sich gut an.“ Er sei vi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.