Manhattan auf der Seebühne

Regisseur Werner Sobotka hat für die „West Side Story“ die gigantische Seebühne der Festspiele Mörbisch in ein kleines Manhattan der 1950er-Jahre verwandelt. Der Musical-Klassiker von Leonard Bernstein hatte gestern Abend Premiere. Für 2022 soll Alfons Haider als neuer Generalintendant

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.