Spät nachts wird es jetzt stiller

Umbruch in der amerikanischen Talkshow-Szene: Conan O’Brien und Ellen DeGeneres verabschieden sich von den Bildschirmen.

Late-Night-Shows wurden in den USA erfunden, um bald darauf ihren Siegeszug durch die Welt der TV-Sender anzutreten. 1990 waren es Harald „Dirty Harry“ Schmidt (63) und der in Österreich aufgewachsene Herbert Feuerstein (1937-2020), die mit „Schmidteinander“ das erste deutsche Late-Night-Format aus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.