Den US-Markt im Blick

Mit dem German Film Office in New York will die deutsche Filmindustrie noch besser auf dem US-Markt reüssieren: Man verbinde immer noch Namen wie jene der Regisseure Werner Herzog (78) oder Wim Wenders (75) mit dem deutschen Kino, mittlerweile kenne man aber auch Schauspieler wie Daniel Brühl (42).

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.