Glück abseits der Traumfabrik

Erfolgreich, begehrt, reich und nachgefragt war George Clooney schon vorher. Was fehlte, merkte er erst durch eine besondere Begegnung, erzählte der 59-Jährige in der US-Show „Today“: „Dann habe ich Amal getroffen und realisiert, dass mein Leben ziemlich leer war.“ Die britisch-libanesische Juristin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.