Als ikonische Frau gewürdigt

Michelle Obama, ehemalige First Lady der USA, wird in die National Women’s Hall of Fame aufgenommen. Sie habe sich „zu einer der einflussreichsten und ikonischsten Frauen des 21. Jahrhunderts entwickelt“, heißt es in der Begründung. Neben der 57-Jährigen wird auch die 2020 verstorbene Mathematikerin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.