Mit „Dynamite“ in den Pop-Olymp

Die südkoreanische Boyband „BTS“ wird weltweit am meisten gehört – dafür wurde sie jetzt geehrt.

Das südkoreanische Pop-Phänomen „BTS“ hat es geschafft: Die Boyband wurde vom Weltverband der Phonoindustrie zum „Global Recording Artist of the Year“ gekürt.

Es ist ein elitärer Kreis, der in den letzten Jahren die Liste der „International Federation of the Phonographic Industry“ (IFPI) anführte: Ta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.