Acht Finger, sieben Zehen

Die Britin Francesca Jones (20) spielt ihr erstes Grand-Slam-Turnier. Mit einem Handicap, das sie gar nicht als solches sieht.

Als ich meine Eltern anrief, sagten sie eigentlich nicht viel – sie weinten nur“, verriet Francesca Jones dem „Guardian“. Der Grund zum Weinen war allerdings einer zum Jubeln. Denn die Britin hatte in Dubai gerade nach zwei weiteren Konkurrentinnen die Chinesin Lu Jiajing mit 6:0 und 6:1 besiegt und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.