Die Frauen in der Halle des Ruhms

Aretha Franklin war am 3. Jänner 1987 die erste Frau in der „Rock and Roll Hall of Fame“.

Es dauerte zum Glück nicht ganz so lange wie in anderen Bereichen des Lebens: Nachdem die in den USA beheimatete „Rock and Roll Hall of Fame“ 1986 die ersten (männlichen) Musiker in die Ruhmeshalle aufnahm, folgte am 3. Jänner 1987 Aretha Franklin.

Die Rede für die „Lady Soul“ hielt der „Main Offende

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.