Michael J. Fox schreibt lieber

Michael J. Fox (59), der seit 1991 an Parkinson leidet, will sich künftig aufs Schreiben konzentrieren. „Mein Kurzzeitgedächtnis ist hinüber“, beklagte der Schauspieler in einem Interview. Er könne daher nur noch schwer schauspielern. „Mir bleibt das Schreiben und glücklicherweise macht mir das Spaß

Artikel 111 von 112
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.