Eine „Überlebensstrategie“

In seinem neuen Buch „Hamster im hinteren Stromgebiet“, das am 10. September erscheint, hat der Schauspieler und Autor Joachim Meyerhoff (53) seine Erfahrungen nach einem Schlaganfall, den er vor zwei Jahren hatte, verarbeitet. Das „Beobachten und Aufschreiben war eben auch eine Überlebensstrategie“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.