Ehrungen für Welser-Möst

Schöne Ehrung zum 60. Geburtstag: Franz Welser-Möst wurde am Sonntag mit der Festspielnadel mit Rubin ausgezeichnet – und zwar direkt nach der Vorstellung der Richard-Strauss-Oper „Elektra“. Intendant Markus Hinterhäuser dankte dem Dirigenten für „wahre Sternstunden“. Außerdem erhielt Welser-Möst da

Artikel 86 von 87
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.