113 Lieder und ein Rekord

Mit den 16 Liedern ihres neuen Albums „Folklore“ hat Taylor Swift (30) den Rekord für die meisten „Billboard Hot 100“-Einträge von Frauen in der Geschichte der US-Charts gebrochen. Der Pop-Superstar brach damit den bisherigen Rekord der US-Rapperin Nicki Minaj (37), der bei 110 lag. Minaj hatte 2017

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.