„Tosca“ und „Aida“ zu Füßen des Vesuvs

Anna Netrebko und Jonas Kaufmann erwecken das krisengeschüttelte Neapel zu neuem Leben.

Morgen ist es endlich so weit. Nach Monaten des coronabedingten Ausnahmezustands wird das Kulturleben der Stadt Neapel neu erblühen. Im Rahmen des Sommerfestivals des Teatro San Carlo werden auf dem Hauptplatz der Vesuvstadt, der Piazza del Plebiscito, die Melodien verschiedener Opern erklingen. Den

Artikel 82 von 83
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.