Superreiche als Opfer von Hackern

Eine Hackerbande hat ins Herz von Twitter gezielt und zahlreiche Konten von Milliardären geknackt.

Über den nigerianischen Prinzen, dem man Geld überweisen soll, um reich beschenkt zu werden, lacht man mittlerweile ja nur noch. Die Internetkriminalität ist nicht origineller geworden, aber technisch ungleich raffinierter. Nun haben Hacker in einer konzertierten Aktion gleichzeitig besonders geschü

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.