Der Star und seine Probleme

Sharon Stone (61) hatte sich wie Normalsterbliche bei der Dating-App Bumble auf Partnersuche gemacht. Nutzer hielten ihr Profil für eine Fälschung und meldeten es. Das Nutzerkonto des Hollywoodstars, nicht nur für den Erotikthriller „Basic Instinct“ berühmt, wurde daraufhin gesperrt. APg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.