Karel Gott in Prag beigesetzt

Der Anfang Oktober gestorbene tschechische Schlagerstar Karel Gott ist auf dem Malvazinky-Friedhof im Prager Stadtteil Smichov beigesetzt worden. Das gab seine Witwe Ivana am Samstag bekannt. Der Sänger war an Leukämie erkrankt und am 1. Oktober mit 80 Jahren gestorben. Eine auf der Internetseite de

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.