Erst einmal ein zweiter Hund

Der Partner von Star-Regisseur Roland Emmerich („Independence Day“) wünscht sich Kinder. Weil der 63-Jährige sich das nur schwer vorstellen kann, kaufte er „als Kompromiss“ einen zweiten Hund. Der „Bunte“ sagte Emmerich: „Ich habe gesagt: ,Omar, lass uns doch erst mal schauen, wie das mit den Hunden

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.