Sorge um den kleinen Prinzen

Nachdem ein IS-Anhänger zu Terroranschlägen auf den kleinen Prinz George (4) aufgerufen hat, befindet sich ganz Großbritannien in Sorge. Auch das Königshaus reagierte auf die Drohung: Es hat laut der Website TMZ zusätzliche Schutzmaßnahmen veranlasst. Die Sicherheitsvorkehrungen an der Schule seien

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.