Kritik an Migrationspolitik

Regisseur Michael Haneke übt Kritik an der österreichischen Migrationspolitik. Im Gegenzug lobt er die deutsche Kanzlerin. „Ich hoffe, dass Angela Merkel Deutschland lang regieren wird, denn sie behandelt Flüchtlinge mit Menschlichkeit“, sagte der 75-Jährige. Sein neuer Film „Happy End“ hat die Them

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.