Im Olymp der Goldkehlen

Keine andere Musikerin verdiente mehr als Beyoncé. Adele reiht sich dahinter ein, die Vorjahressiegerin Taylor Swift rutschte ab.

Wenn ihr neues Album „Lemonade“ heißt, dann scheint US-Sängerin Beyoncé das Optimale „herausgepresst“ zu haben: Die 36-Jährige kassiert heuer satte 105 Millionen Dollar (89 Millionen Euro) und ist damit die bestbezahlte Frau im Musikbusiness. Vor allem die dazugehörige Tournee ließ sich die R&B-Säng

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.