Als Schüler nur „mittelmäßig“

In der Serie „Big Bang Theory“ spielt Jim Parsons (44) den hochbegabten Physiker und Besserwisser „Sheldon Cooper“. Doch in seiner Schulzeit soll sich der US-Schauspieler nicht gerade als Klassenbester hervorgetan haben. „Ich war kein übermäßig intelligentes Kind. Ich war mittelmäßig“, sagte er vor

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.