Auszeichnung für den Maestro

Der italienische Filmkomponist Ennio Morricone (87) hat nicht mit einer Oscar-Nominierung für seine Musikuntermalung des jüngsten Tarantino-Streifens „The Hateful Eight“ gerechnet. Er habe in Prag kurz vor einem Konzert von der Nominierung erfahren, sagte der gebürtige Römer der Zeitung „Il Messagge

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.