juba/vatikan

Asphaltierte Straße wegen Papst

In zweieinhalb Wochen wird der Papst den Südsudan besuchen.  AP

In zweieinhalb Wochen wird der Papst den Südsudan besuchen.  AP

Die südsudanesische Hauptstadt Juba feiert eine kleine Sensation: Die Straße zur Vatikan-Botschaft wird asphaltiert. Das geschehe in Vorbereitung auf den Besuch von Papst Franziskus in zweieinhalb Wochen, wie die Stadtverwaltung laut örtlichen Medien mitteilte. Vom 3. bis 5. Februar will Franziskus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.