Papst Franziskus: Ukraine verteidigt ihre Identität und ihre Geschichte

Papst Franziskus.  Reuters/Vatican Media

Papst Franziskus.  Reuters/Vatican Media

In einer Botschaft an eine Kirchenkonferenz in Bratislava fand der Papst deutliche Worte zum Angriffskrieg gegen die Ukraine, den er als perversen Machtmissbrauch verurteilte.

Papst Franziskus hat den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine als perversen Machtmissbrauch verurteilt. Das Oberhaupt der katholischen Kirche rief gestern zur Hilfe für die Menschen in der Ukraine auf, die in ihrer Identität, Geschichte und Tradition angegriffen worden seien und nun ihr Land v

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.