Vatikan weiter mit roten Zahlen

Verantwortliche gehen von einer allmählichen Erholung der Wirtschaftstätigkeit in diesem Jahr aus.

Der Vatikan rechnet 2022 mit einem Defizit von 33,2 Millionen Euro. Das Gesamtbudget des Heiligen Stuhls hat ein Volumen von rund 800 Millionen Euro, berichtete Juan Antonio Guerrero Alves, Wirtschaftspräfekt im Vatikan, im Interview mit dem Medienportal „Vatican News“ am Freitag. Im vergangenen Jah

Artikel 99 von 105
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.