istanbul/ankara

Türkei verkauft Kirchen

In der Stadt Mardin in der Südosttürkei soll eine syrisch-orthodoxe Kirche verkauft werden.   afp

In der Stadt Mardin in der Südosttürkei soll eine syrisch-orthodoxe Kirche verkauft werden.   afp

In ihrer akuten Finanzkrise beginnt die Türkei, christliche Gotteshäuser aus dem Besitz anerkannter kirchlicher Gemeinden zum Verkauf anzubieten.

Dies geht aus einer parlamentarischen Anfrage des armenisch-orthodoxen Abgeordneten Garo Payan an Kultur- und Tourismusminister Mehmet Nuri Ersoy hervor, wie der Fachdienst „Ökumenische Information“ der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) in der aktuellen Ausgabe laut Kathpress berichtet.

Konkret

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.