Religion

Papst kritisiert „Heuchelei“ der Kirche

Papst Franziskus hat bei der Generalaudienz am Mittwoch Heuchelei in der Kirche als „abscheulich“ angeprangert.

Heuchler seien Menschen, die sich verstellten, schmeichelten und täuschten und nicht den Mut hätten, sich der Wahrheit zu stellen, erklärte Papst Franziskus bei der Generalaudienz am Mittwoch.

Als „besonders abscheulich“ hob der 84-Jährige Heuchelei in der Kirche hervor. Worauf sich das Oberhaupt der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.