Schutz des Lebens an erster Stelle

Bischofskonferenz mit Forderungen zur Neugestaltung der Sterbehilfe.

Die römisch-katholische Kirche hat am Montag die Politik dazu aufgefordert, bei der Neugestaltung eines verfassungskonformen Gesetzes zur Sterbehilfe den Schutz des Lebens an erste Stelle zu stellen. Es gelte, den absoluten Wert des Lebens hochzuhalten und Maßnahmen zu finden, „die verhindern sollen

Artikel 103 von 109
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.