Terror

Über eine Woche nach dem Anschlag sind Trauer und Entsetzen immer noch groß. APA/THOMAS RIEDER

Über eine Woche nach dem Anschlag sind Trauer und Entsetzen immer noch groß. APA/THOMAS RIEDER

Der Terror ist nun auch in Österreich angelangt, mit schrecklichen Folgen. Es ist auch Tatsache, dass er schon wegen der Verherrlichung des Terrorismus und IS im Gefängnis war. Man wusste, dass der Mann eine potenzielle Gefahr darstellt. Warum wurde ihm nicht schon längst die Staatsbürgerschaft entz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.